Anzeige

Region

Dukes Nachfahren reiten

24.02.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neu im Kino: „True Grit“, „Drive Angry“ und „Erfundene Frau“

(osc) So, und noch einmal schauen wir auf einen Film, der bei der Oscar-Verleihung so richtig absahnen kann. Heute ist im Nürtinger Kinopalast „True Grit“ am Bundesstart. Beinahe wäre Oscarle versucht gewesen zu sagen, dass in diesem Ganzspät-Western Jeff Bridges in der Rolle von John Wayne zu sehen ist. Dem ist natürlich nicht so. Aber Bridges mimt Marshall Rooster Cogburn, und als solcher brillierte der von vielen nur Duke genannte John Wayne im Klassiker, der zu Deutsch „Der Marschall“ hieß.

Der Film wurde für sage und schreibe zehn von Oscarles Kumpels nominiert. Und wenn man hört, dass der Streifen von den Coen-Brüdern stammt, verwundert das nicht weiter. Wie gehabt geht es um ein Mädel, das den Tod seines Vaters rächen will und dafür einen versoffenen US-Marshall anheuert. In der Rolle des schießwütigen Gesetzeshüters läuft Bridges zu ganz großer Form auf, weil er Wayne nicht kopieren will. Sein Cogburn ist authentischer, echter. Er ist eben, den Coen-Brothers sei Dank, wesentlich schrulliger und abgefahrener als es zu der US-Ikone Wayne gepasst hätte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Region

Aichtal fest in Narrenhand

Fünfter Fasnetsumzug der Täleshexen Aichtal

AICHTAL (tab). Zum fünften Mal veranstalteten die Täleshexen Aichtal ihren Fasnetsumzug. Rund 3400 Hästräger in 126 Gruppen ließen sich vom regnerischen Wetter nicht abschrecken und gingen an den Start. Zum ersten Mal mit…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region