Anzeige

Region

Dreiste Ladendiebinnen

07.11.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Dreiste Ladendiebinnen suchten ein Teppichgeschäft in der Mönchstraße auf. Möglicherweise drei aus Südeuropa stammende Frauen, welche sich untereinander vermutlich in spanischer Sprache unterhielten, täuschten in dem Teppichgeschäft Kaufinteresse vor. Die Verkäuferin begab sich mit den Unbekannten ins Untergeschoss. Eine der Frauen verwickelte sie in ein Gespräch, während die beiden anderen sich ins Erdgeschoss begaben. Dort entwendeten sie zwei Seidenteppiche im Gesamtwert von circa 6000 Euro. Bei einem weiteren Teppich scheiterte der Diebstahl. Eine Täterin war circa 60 bis 70 Jahre alt, kräftige Statur, schwarze schulterlange Haare. Eine weitere Frau war ebenfalls circa 60 Jahre alt, kräftig bis dick, 155 Zentimeter groß, und hat schwarze Haare. Die dritte Tatverdächtige war circa 30 Jahre alt, schlank, circa 175 bis 180 Zentimeter groß, und hatte kurze schwarze Haare. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 in Verbindung zu setzen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Anzeige

Region

Zebrastreifen mit kurzer Haltbarkeit

Die Gemeinde Neckartailfingen wollte den Schulkindern etwas Gutes tun – Einige sprechen aber von einem Schildbürgerstreich

Es gibt Zebrastreifen, die für immer berühmt sind – so wie der Straßenübergang, über den die Beatles auf dem Cover des 1969…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region