Region

Doppelter Geldsegen in Aichtal

02.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gleich zwei Schecks konnten die Festgemeinschaft Häfner Dorffest und die Band Die Drei übergeben. Letztere sind bekannt dafür, dass sie ihre kompletten Konzerteinnahmen an wohltätige Zwecke spenden. Die Initiatoren des Neuenhäuser Dorffestes rundeten den Betrag der Musiker auf. Die so zustande gekommene Summe von 700 Euro wurde aufgeteilt. 350 Euro gingen an den Verein Anna, der sich für krebskranke Kinder und deren Familien einsetzt. Bärbel Schweizer (im Foto ganz rechts) vom Anna-Verein freute sich darüber, „dass der Verein wirklich in der Stadt angekommen ist“. Seine Arbeit werde von vielen Seiten mit Spenden honoriert. Den zweiten Scheck nahm Stefanie Krause (Mitte), Pfarrerin aus Neuenhaus, entgegen. Das Geld soll für die Renovierung der Kirche in Neuenhaus verwendet werden. Seit Ende Februar ist das Gebäude eingerüstet. Innen ist der Chorraum mit einem Gerüst vollkommen ausgekleidet, um die Reinigung und Konservierung der Wände und ihrer Bemalungen zu ermöglichen. Im Sommer sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. hal

Region