Region

Digitale Medien im Schulunterricht

02.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im März startet das Projekt „Pädagogischer Jugendmedienschutz“ an Schulen im Landkreis

(la) Smartphone, PC, Laptop und andere Medien sind inzwischen Standard in vielen Kinderzimmern. Kinder benutzen immer früher digitale Medien. Aber wie sicher gehen sie mit sozialen Netzwerken um, wie gelingt eine sinnvolle Informationsbeschaffung, was ist zu tun bei Cybermobbing?

Das Kreismedienzentrum, das Staatliche Schulamt Nürtingen und das Landesmedienzentrum starten daher jetzt ein gemeinsames Projekt zur Förderung eines möglichst sinnvollen Einsatzes digitaler Medien im Schulunterricht und zu Hause. Ziel ist es, Kindern am Ende der Grundschule und zu Beginn der weiterführenden Schulen das Rüstzeug für einen richtigen und sicheren Umgang zu vermitteln. Damit soll ein wertvoller Beitrag zum pädagogischen Jugendmedienschutz geleistet werden.

Da zum einen die technische Entwicklung auf dem Sektor der digitalen Kommunikation immer schneller voran schreitet, und zum anderen viele Lehrkräfte während ihrer Ausbildung mit ihrem Einsatz im Schulunterricht noch kaum in Berührung kamen, geht Anfang März im Landkreis Esslingen ein in Baden-Württemberg bislang einmaliges Projekt zum Thema „Pädagogischer Jugendmedienschutz in der Schule“ an den Start. Dabei werden Multimediaberater von zunächst acht Schulen fortgebildet.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 45%
des Artikels.

Es fehlen 55%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region