Region

Die Zukunft der Gemeinde beraten

13.03.2013, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Grafenberger Bürger trafen sich zu einer „Planungswerkstatt“

Bürgerbeteiligung ist in aller Munde. In Grafenberg wird sie nun in Form einer Planungswerkstatt organisiert, die sich Gedanken um die Zukunft der Gemeinde machen soll. Am Wochenende traf man sich in der historischen Kelter.

GRAFENBERG. Die siebte Änderung des Flächennutzungsplans war Anlass für Gemeindeverwaltung und Bürger, sich am Wochenende Gedanken zu machen, wo künftig in Grafenberg Flächen mit Wohnraum oder Gewerberäumen bebaut werden sollen. Die etwa 50 Menschen, die am Samstag in die Kelter gekommen waren, arbeiteten eine Empfehlung aus, die dem Gemeinderat die Entscheidung erleichtern soll.

Bürgermeister Holger Dembek hatte zuvor noch einmal die aus seiner Sicht zwingende Notwendigkeit hervorgehoben, neue Bauplätze zu schaffen. Zwar verzeichne die Gemeinde noch einen Geburtenüberschuss, aber es zögen mehr Menschen weg, als dass Menschen hinzukämen. „In den letzten Jahren müssen wir einen Bevölkerungsrückgang verschmerzen“, so Dembek. Es gebe konkrete Nachfragen nach Bauplätzen, aber nicht genügend Angebote.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 36%
des Artikels.

Es fehlen 64%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Verkehrschaos in Neckartailfingen

Automatische Höhenkontrolle löste Sperrung des B297-Tunnels aus – Ursache ist noch unklar

In Neckartailfingen staute sich am Wochenende der Verkehr. Weil die automatische Höhenkontrolle im Tunnel der Ortsumfahrung ausgelöst wurde, sperrte sich das…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region