Region

Die württembergische „Pfarrhauskette“ im 3. Reich

29.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Filmabend in Neuffen vermittelte lebendige Geschichte mit Zeitzeugen – Pfarrer versteckten jüdische Familien in ihren Häusern

Zeitzeugin Hede Lempp in der Mitte (rechts ihr Sohn) und links Prälat i. R. Paul Dieterich pm

NEUFFEN (pm). „Hut ab vor allen, die damals mitgemacht haben“, so urteilte Prälat Paul Dieterich über das spannende Kapitel Geschichte, das in Neuffen am Dienstagabend lebendig wurde. Die Evangelische Kirchengemeinde und die Ökumenische Erwachsenenbildung Neuffen hatten eingeladen. Aus Neuffen und Umgebung hatte sich ein voller Saal Interessierter eingefunden.

Widerstand gegen die Nazi-Obrigkeit in württembergischen Pfarrhäusern war das Thema, mit besonderem Blick auf das gewagte Versteckspiel in der sogenannten „Pfarrhauskette“: Das jüdische Ehepaar Krakauer wurde unter dem Decknamen Ackermann jeweils mehrere Tage in einem Pfarrhaus nach dem andern untergebracht und überlebte so in Deutschland bis zum Kriegsende. Weit und breit hatten sonst keine Juden überlebt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 29%
des Artikels.

Es fehlen 71%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Mit dem ganzen Körper begreifen

Künstlerin Carla Mausch erarbeitet „Wegzeichen“ mit Flüchtlingen für die Ökumene Aichtal – Einweihung am 17. September

NÜRTINGEN/AICHTAL. Das Meißeln und Hämmern ist schon von Weitem zu hören. Die kräftigen Schläge erfüllen den Hof in der Alten Seegrasspinnerei in…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region