Region

Die Urnenwand wird erweitert

28.04.2016, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat gab nach Diskussionen grünes Licht für Veränderungen am Friedhof

Auf dem Neckartailfinger Friedhof gehen die Grabstellen für die Urnengräber aus: Dieser Tagespunkt stand im Fokus der Gemeinderatssitzung in Neckartailfingen am Dienstag. Nach kontroversen Diskussionen wurde schließlich der Auftrag zur Erweiterung der Urnenwand erteilt.

NECKARTAILFINGEN. Ein Zuschussgeschäft waren auch 2015 für die Gemeinde wieder die beiden Regiebetriebe „Erholungsgebiet Aileswasen“ und „Wasserversorgung Neckartailfingen“.

Bürgermeister Gerhard Gertitschke konnte zu der in der Bürgerfragestunde aufgekommenen Frage nach dem Stand der Flüchtlingsunterkunft an der Neckarallee wenig Neues berichten. „Der Bedarf an kurzfristigen Notlösungen mit Zelthallen ist nach wie vor gegeben“, berichtete der Rathauschef. Man sei an der Erschließung des Geländes mit Wasser und Strom dran, warte aber nach wie vor noch auf die naturschutzrechtliche Genehmigung und die Ausnahmeregelungszustimmung des Regierungsministeriums.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 18%
des Artikels.

Es fehlen 82%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Azubis spenden für krebskranke Kinder

Vor Kurzem übergaben die Azubis und Studenten von Badger Meter Europa in Neuffen die Spende aus den Erlösen ihres Projekts „Badger Café“ anlässlich des Tags der offenen Tür. Horst Simschek, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins für krebskranke Kinder Tübingen, nahm den Scheck in Höhe…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region