Region

Die Sanierung der Kläranlage ist abgeschlossen

21.06.2005, Von Catherine Simon — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bempflingen/Riederich-Anlage ist eine der modernsten im ganzen Landkreis - „Tag der offenen Tür“ ist am 3. Juli

BEMPFLINGEN. Mit rund 3,2 Millionen Euro Gesamtkosten haben die beiden Gemeinden Bempflingen und Riederich das größte Bauprojekt im Zeitraum 2003 bis 2005 abgeschlossen. Hans Schöne vom Landratsamt Esslingen bezeichnete die umgebaute Anlage als eine der modernsten im Kreis und lobte das Engagement der Mitarbeiter im Klärwerk. An einem „Tag der offenen Tür“ am 3. Juli soll die Öffentlichkeit die Möglichkeit bekommen, sich über die Abwasserentsorgung zu informieren und sich selbst ein Bild von der umgebauten Kläranlage zu machen.

In den drei Jahren des Umbaus hat sich in der Kläranlage einiges verändert. Ein neues Zwischenpumpwerk wurde errichtet und auf das Betriebsgebäude ein weiteres Stockwerk gesetzt.

Die Räumeranlage wurde erneuert und die so genannten Faulbehälter wurden nachgerüstet und bekamen eine neue Isolierung und Verkleidung. Daneben wurden zahlreiche weitere Verbesserungen eingebaut.

Von den 3,2 Millionen Euro Gesamtbaukosten waren ungefähr 1,25 Millionen Zuschüsse des Landes Baden-Württemberg. Die Verbandsgemeinden Bempflingen und Riederich finanzierten den Rest der Kosten zu 42 und 58 Prozent.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 29%
des Artikels.

Es fehlen 71%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region