Anzeige

Region

Die Ritter vom Keltengraben

26.08.2017, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Grabenstetten trainiert ein Ableger der „Legion of the Stag“ die Kunst des Schwertkampfs

Die Legion of the Stag Grabenstetten lässt den Mythos Mittelalter einmal die Woche lebendig werden: Gerüstet mit Harnisch und Helm, Schwert und Schild treten die Männer und Frauen an der Falkensteiner Halle im freundschaftlichen Zweikampf gegeneinander an.

Mit gezückten Schwertern geht man in Grabenstetten seinem Hobby nach. Foto: Mohn

GRABENSTETTEN. Taktierend umschleichen sich die beiden Kombattanten, warten auf eine Chance, eine Unaufmerksamkeit des Gegners. „Na komm“, schmunzelt Marcus Borchert, senkt sein Schild etwas und nickt seinem Gegenüber auffordernd zu. Der lässt sich nicht lange bitten und attackiert. Etwas zu hektisch – eine geschickte Parade und ein Schritt zur Seite und Borchert lässt den Angriff elegant ins Leere laufen.

Der Captain des Grabenstettener Kontingents der „Legion of the Stag Germany“ ist in Sachen Schwertkampf ein alter Fuchs. Geduldig zeigt er im Training, wie man im Duell einen sicheren Stand bewahrt und den Hieb richtig setzt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Region