Region

Die Rettung eines Kleindenkmals

07.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das „Schaalebrünnele“ in der Höllbachklamm zwischen Neckartenzlingen und Schlaitdorf wurde wieder freigelegt

Ein Film über die Sanierungsarbeiten an der Kreisstraße zwischen Schlaitdorf und Neckartenzlingen wird am Montag im Altenrieter Rathaus gezeigt. Eine wichtige Rolle spielt dabei das „Schaalebrünnele“ – ein Stück Heimatgeschichte, das bedroht schien.

Freuen sich über die Rettung des Schaalebrünneles: Andreas Walter, Roger Speier und Heinz Fritz, die gemeinsam mit Heinz Springer gewaltig für die Rettung des Kleindenkmals geschuftet haben. Foto: Springer

(rosp) „Zwischen Schlaitdorfer und Altenrieter Gemarkung zieht sich ein Rinnsal, der sogenannte ,Höllbach‘ hin, der bei anhaltendem Regen zum reißenden Bach wird und großen Schaden anrichtet, indem das herabstürzende Wasser Steinmassen mit sich fortreißt und die Wiesen im Neckartal damit überschüttet“: So wird der sich immer tiefer grabende Höllbach in einer Beschreibung des Oberamtes Tübingen von 1867 sehr treffend dargestellt.

Anscheinend war ihm auch die Mitte der 60er-Jahre gebaute Kreisstraße von Schlaitdorf nach Neckartenzlingen ein Dorn im Auge, denn er nagte immer wieder am Unterbau der Straße und richtete Schäden, die hohe Kosten verursachten, an.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 19%
des Artikels.

Es fehlen 81%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region