Region

„Die Räuber“ zu Gast

17.03.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTENZLINGEN  (pm). Der Kulturring zeigt in seiner Großen Reihe „Die Räuber“, ein Drama von Friedrich Schiller, am Dienstag, 23. März, 20 Uhr, in einer Produktion der Badischen Landesbühne Bruchsal in der Melchior-Festhalle. Um 19 Uhr gibt es im kleinen Saal eine Einführung in das Drama. Interessierte werden mit dem Inhalt und seinen Personen und mit der Epoche der Entstehung, dem sogenannten „Sturm und Drang“, bekannt gemacht. 20 Uhr Großer Saal. 1782 fand die Uraufführung des Dramas in Mannheim statt, denn in Stuttgart hatte der junge Schiller Schreibverbot. Sein Erstlingswerk machte sehr schnell Furore im deutschsprachigen Raum. Franz und Karl Mohr sind Brüder gegensätzlichen Charakters. In einer dramatischen Entwicklung kämpfen sie um die Gunst des Vaters. Franz erreicht, dass Karl vom Vater verstoßen wird. Gegen die vermeintliche Hartherzigkeit des Vaters rebellierend gründet Karl eine Räuberbande, mit der er die gesellschaftliche Ordnung vernichten und eine neue bessere bauen will. Anspruch und Wirklichkeit des Räuberlebens bringen ihn in schwere Konflikte. Karten gibt es im Vorverkauf bei Hörz & Daiber in der Hauptstraße 40 in Neckartenzlingen, Telefon (0 71 27) 3 22 65.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 52%
des Artikels.

Es fehlen 48%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region