Anzeige

Region

Die neuen Eltern werden gründlich geprüft

06.06.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei einer Adoption sind zahlreiche rechtliche Voraussetzungen zu beachten – Die neuen Eltern müssen zum Kind passen

Begleitend zu den bundesweiten Aktionswochen des Ministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zur Arbeit der Jugendämter informieren die sozialen Dienste und das Kreisjugendamt Esslingen unter anderem zum Thema Adoption. Die Adoptionsvermittlung im Landkreis Esslingen verdeutlicht die komplexen Zusammenhänge.

(la) Wenn Eltern ihr Kind zur Adoption freigeben, sprechen allzu oft schwerwiegende Gründe dafür. Suchtkrankheiten, fehlende Unterstützung seitens der Eltern bei sehr jungen Müttern, psychische Krankheiten oder Überforderung mit bereits vorhandenen Kindern ließen oft keine andere Wahl. Die Adoption ist dann die weitreichendste Maßnahme der Jugendhilfe, um einem Kind, das nicht von seinen leiblichen Eltern erzogen werden könne, das Aufwachsen in einer Familie zu ermöglichen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Region

Dreimal so viele Alarme wie 2014

Schlaitdorfer Feuerwehr blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück – Seltene Ehrung überreicht

SCHLAITDORF (pm). Jüngst trafen sich die Schlaitdorfer Feuerwehrleute zu ihrer Hauptversammlung. Kommandant Benjamin Abel begrüßte die Kameraden, Vertreter der Verwaltung,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region