Anzeige

Region

Die Menschen für das Singen begeistert

10.04.2014, Von Helmuth Kern — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Joachim Schmid schuf lebendige Laienchorbewegung – Ehrung für 20 Jahre Engagement als Chorleiter

Sichtlich gerührt nahm Chorleiter Joachim Schmid Ehrungen und Applaus entgegen. Foto: Erika Kern

NECKARTAILFINGEN. Friedrich Silcher, ab1817 Universitätsmusikdirektor und Lehrer am Evangelischen Stift in Tübingen, wusste um die pädagogische Bedeutung des Chorsingens, als er dort 1829 die Akademische Liedertafel, einen Männerchor, gründete. Genau ein Jahr später entstand der Sängerbund Neckartailfingen (SBN), heute Teil des Karl-Pfaff-Gaus. Hier wird das Singen im Chor in unterschiedlichen Formationen gepflegt und auf hohem Niveau ausgeübt.

Das war im Jubiläumskonzert anlässlich „20 Jahre Joachim Schmid“ in der voll besetzten Festhalle Neckarallee am Samstag zu erleben. Joachim Schmid versteht es, Menschen aller Altersstufen für das Singen im Chor zu begeistern und etwas von dem zu vermitteln, was den Wesenskern von Musik auszeichnet: Freiheit und Gemeinschaft. Dass dies Freude und Spaß macht und als harmonisch erlebt wird, wurde im lebendig gesungenen vierstimmigen Satz von Oliver Gies „Warum sing ich eigentlich im Chor“ deutlich.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 25%
des Artikels.

Es fehlen 75%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region