Region

Die letzten Meter

21.09.2016, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schlaitdorf schließt mit Sanierung der Aicher Straße letzte Lücke

SCHLAITDORF. Langen Atem hat Schlaitdorf beim Ausbau der Ortsstraßen bewiesen. Mit der Modernisierung der Nürtinger Straße hakte die Gemeinde vor zwei Jahren ein wichtiges Projekt ab. Nun soll mit dem Ausbau der Aicher Straße die letzte Lücke geschlossen werden.

Als einzige Straße im Ort steht für die Aicher Straße noch ein sogenannter Erstausbau aus. Seit fast 30 Jahren schon hat die Gemeinde erste Planungen dafür in der Schublade. Doch die musste aus finanziellen Gründen immer wieder zurückgestellt werden. Nun aber soll der Ausbau endlich angepackt werden. Dazu muss die Gemeinde jedoch erst mal den bestehenden Bebauungsplan ändern. Der sieht für die Aicher Straße zurzeit nur eine Fahrbahnbreite von fünf Metern vor, erklärte Planer Rainer Metzger. „Das ist heute nicht mehr zeitgemäß“, meinte der Experte. So habe die Nürtinger Straße beispielsweise eine Fahrbahnbreite von 5,50 Metern. Auch der Gehweg sei mit einem Meter eigentlich zu schmal. „Heute sind 1,50 Meter der Standard“, so Metzger.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 48%
des Artikels.

Es fehlen 52%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Gute Stimmung beim Frickenhäuser Fleckenfest

Der traditionellen Eröffnung des 32. Fleckenfestes in Frickenhausen war der Wettergott hold. Als Bürgermeister Simon Blessing am Samstagabend das Bierfass gekonnt anzapfte, wurde niemand von oben nass – ein Glücksfall in diesem tropischen Sommer. Die Schlange derer, die sich von innen anfeuchten…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region