Anzeige

Region

Die Klassen werden kleiner

15.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Staatliche Schulamt hat sich für das neue Schuljahr einiges vorgenommen – Zahlen und Fakten zu den Schularten

Das Staatliche Schulamt Nürtingen legt zum Beginn des neuen Schuljahres Zahlen und Fakten zu den verschiedenen Schularten vor. Auch möchte die Behörde aktiv gegen Lehrermangel und Unterrichtsausfälle vorgehen. Doch die Unterrichtsversorgung bleibt angespannt.

Die Schule hat am Montag begonnen. Foto: NZ-Archiv

(pm) Nach den Worten der Leitenden Schulamtsdirektorin Dr. Corina Schimitzek kann zum jetzigen Zeitpunkt von einer im Wesentlichen gesicherten Unterrichtsversorgung ausgegangen werden. Allerdings bestehen an einigen Schulen noch Lücken. Vor allem an Grundschulen und den Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren können aufgrund der knappen Bewerberlage nicht alle Stellen besetzt werden.

Info

Schulanfänger 2018/19

Grundschule: 4202 Schüler (4366 im Vorjahr). Klassendurchschnitt 20,9 Schüler, Vorjahr 21,4. Anzahl der Klassen: 201, Vorjahr 204.

Werkrealschule: 166 Schüler (157 im Vorjahr). Klassendurchschnitt 20,7 Schüler, Vorjahr 19,6. Anzahl der Klassen: acht wie im Vorjahr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Region

Zertifikat für wanderfreundliche Unterkunft

Seit 2005 setzt der Deutsche Wanderverband gemeinsam mit seinen regionalen touristischen Kooperationspartnern bundesweite Qualitätsstandards für wanderfreundliche Unterkunfts- und Gastronomiebetriebe. Im Landkreis Esslingen konnte nun mit der Ferienwohnung „Alb-Traum“ in Erkenbrechtsweiler der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region