Anzeige

Region

Die Hühner waren die Stars

14.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erfolgreiche Züchter präsentierten ihre Tiere großem Publikum

NEUFFEN (jm) Der Kleintierzuchtverein Neuffen veranstaltete bei sommerlichem Wetter am Wochenende seine diesjährige Jungtierschau in der Zuchtanlage. Die zahlreichen alten Hausgeflügelrassen wurden von dem Zuchtrichter Manfred Theurer aus Kirchentellinsfurt am Samstagvormittag bewertet.

Im Mittelpunkt seiner zuchtfördernden Beurteilung standen neben der Erscheinung, Form und Federn auch die Vitalität und Gesundheit der Tiere. Temperamentvoll zeigten sich die schlanken Landhühner der Rasse Friesenhühner, von ruhigem Temperament sind dagegen die behäbigen New Hampshire, feingliedrig und elegant präsentierten sich die Zwerghühnchen der Rasse Moderne Englische Zwergkämpfer.

Auch die 28-Gramm-Eier der Zwerghühnchen wie die fast 60 Gramm schweren Eier der Dorkinghühner waren ein Hingucker. Die Vorsitzende des Kleintierzuchtvereins, Renate Ziemann, zeichnete am Sonntag im Beisein vieler Besucher die erfolgreichen Zuchten aus.

Siegreich waren die New Hampshire von Bernd Notter, die Friesenhühner von Simon Stark, die deutschen Schautauben und die Kölner Tümmler von Bozidar Ilic, die Steinheimer Bagdetten von Joachim Mojzis sowie die modernen englischen Zwergkämpfer von David Mojzis. Den höchstbewerteten Satz Eier legten die Antwerpener Bartzwerge von David Mojzis.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Anzeige

Region