Anzeige

Region

Die „Giftliste“

15.01.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hintergrund

Kräftig durchgeforstet hat die Verwaltung den Haushalt der Stadt Aichtal. Im Extremfall sieht sie dort ein Sparpotential von rund 3,4 Millionen Euro für das laufende Jahr. Der Gemeinderat wird nun in den nächsten Wochen Punkt für Punkt durchgehen und am 17. März entscheiden, ob er Änderungen möchte – und wenn ja, welche. Die Kürzungen sind also im Moment nur Vorschläge der Verwaltung und keine Beschlüsse. In der Gemeinderatssitzung am Mittwoch, 10. Februar, stellen die Fraktionen ihre Anträge.

Anzeige

Region