Anzeige

Region

Die Finanzlage hat sich 2011 gebessert

26.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gute Aussichten auch für 2012 – Gebühren für die Ganztagsbetreuung an der Grundschule steigen

Positive Ergebnisse ergaben die Jahresabschlüsse 2011 für den Gemeindehaushalt sowie für die Eigenbetriebe Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung. Im Finanzzwischenbericht für das laufende Haushaltsjahr, den Kämmerer Eduard Baier im Gemeinderat gab, zeichnet sich eine weitere Verbesserung der Finanzsituation ab.

GROSSBETTLINGEN (za). Die insgesamt positive finanzielle Entwicklung hatte sich nach extrem schwierigen Jahren bereits bei der Verabschiedung der Nachtragshaushaltssatzung im November 2011 abgezeichnet. So erhöhte sich die Zuführung vom Verwaltungshaushalt zum Vermögenshaushalt um 310 000 Euro auf 707 000 Euro, der allgemeinen Rücklage konnte ein Betrag von rund 1,1 Millionen Euro zugeführt werden. Geplant waren 780 000 Euro. Bürgermeister Martin Fritz führte dies vor allem auf Mehreinnahmen bei der Gewerbesteuer und den Grundstücksverkäufen im Neubaugebiet „Kirchertäcker II“ zurück. Darüber hinaus seien in der Regel die Planansätze eingehalten oder unterschritten worden. Diese positive Entwicklung setze sich auch im laufenden Haushaltsjahr fort.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Region