Anzeige

Region

Die Erlöserkirche kommt ins Schwabenalter

04.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Nürtinger Erlöserkirche wird 40! Morgen, Sonntag, feiert die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde mit einem ganztägigen Gemeindefest das 40-jährige Bestehen ihres Gemeindehauses im Rieth. Dieses erste eigene Gotteshaus in der fast 100-jährigen Geschichte der Baptisten in Nürtingen wurde 1974 von der damals 60 Mitglieder zählenden Gemeinde mit großem finanziellen Engagement und zum größten Teil in Eigenleistung erbaut. 1995 erhielt die Erlöserkirche nach umfangreichen Erweiterungsbauten ihre heutige Gestalt. Sie bietet nunmehr rund 200 Gottesdienstbesuchern Platz und zusammen mit dem ehemaligen Hausmeisterhaus Raum für ein generationenübergreifendes Gemeindeleben. Unter dem Motto „Hoffnung erleben“ lädt die heute 175 Mitglieder starke Gemeinde in den nächsten beiden Monaten zu vielfältigen Jubiläumsaktionen ein. jhi

Region