Anzeige

Region

„Die Einnahmen sind erfreulich“

26.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Finanz-Zwischenbericht: Beuren verzeichnet Mehreinnahmen

BEUREN (pm). Kämmerer Markus Walter teilte bei der vergangenen Gemeinderatssitzung mit, dass der Finanz-Zwischenbericht der Gemeinde keine wesentlichen Abweichungen zur Planung ergebe. „Die Einnahmen sind erfreulich“, so Walter.

Aufgrund einer Erhöhung der Steuereinnahmen in Baden-Württemberg verzeichne auch die Gemeinde Mehreinnahmen. In puncto Gewerbesteuer könne man den Ansatz von 500 000 Euro, welcher höher als im Vorjahr sei, erreichen.

Eine leichte Kostenerhöhung sei bei den Personalkosten zu verzeichnen. Diese begründe sich in der durchschnittlichen Steigerung von 3,19 Prozent aufgrund der Änderung des Tarifvertrags. Bei der Gebäudeunterhaltung rufe das Thema Brandschutz hohe Ausgaben hervor. Diese seien eingeplant und stellten keine Mehrausgaben dar.

Bei der Panorama Therme gebe es kleinere außerplanmäßige Beschaffungen. Für diese seien größere Pauschalpositionen geplant. Trotz der Schließwoche sei man mit den Einnahmen im Plan. Durch den Wegfall der Schließwoche im Herbst beziehungsweise Winter erhoffe man sich einen großen Besucherandrang. Walter teilt außerdem mit, dass die Liquidität gesichert sei und man plane im Herbst beziehungsweise Winter einen Kredit in Höhe von 1,1 Millionen für den Um- und Neubau der Gastronomie aufzunehmen.

Anzeige

Region

Zertifikat für wanderfreundliche Unterkunft

Seit 2005 setzt der Deutsche Wanderverband gemeinsam mit seinen regionalen touristischen Kooperationspartnern bundesweite Qualitätsstandards für wanderfreundliche Unterkunfts- und Gastronomiebetriebe. Im Landkreis Esslingen konnte nun mit der Ferienwohnung „Alb-Traum“ in Erkenbrechtsweiler der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region