Anzeige

Region

Der Wintereinbruch sorgte für zauberhafte Fotomotive

29.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wer am Samstagmorgen aus dem Fenster schaute, traute seinen Augen nicht: Selbst im Neckartal war die Landschaft unter einer dünnen Schneedecke verhüllt. Die „Wetterfrösche“ hatten recht behalten. Eine schwere Last sorgte in einigen Bereichen für Schneebruch. So musste auch die Straße zwischen Grafenberg und Kohlberg aus Sicherheitsgründen für den Verkehr gesperrt werden. Allen Fotografen bot sich am Wochenende eine Fülle an zauberhaften Fotomotiven. Obige Aufnahme hat uns Harald Keppeler aus Kohlberg zukommen lassen. Foto: Keppeler

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 38%
des Artikels.

Es fehlen 62%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Im Städtle hat der Weihnachtsmarkt einen ganz eigenen Zauber

Der Neuffener Weihnachtsmarkt hat einfach Zauber und Charme. Das fängt schon bei der Hinfahrt an, wenn die Kinder im historischen Sofazügle mit leuchtenden Augen den Nikolaus erwarten. Das geht weiter bei der Auswahl der Marktstände, wo lokale Erzeuger, Kunsthandwerker und Vereine ein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region