Anzeige

Region

Der Weg zum ALG II ist oft noch sehr holprig

05.03.2005, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach der Reform von Arbeitslosen- und Sozialhilfe ist für Sachbearbeiter wie Antragssteller etliches noch Neuland

NÜRTINGEN. Dienstagmorgen, kurz nach 10 Uhr. Am Infoschalter der Nürtinger Niederlassung der Agentur für Arbeit herrscht Andrang. Es ist Monatsanfang, da ist hier besonders viel los. Unter den Schlangestehenden sind auch die, die ihren Antrag auf Arbeitslosengeld II stellen wollen oder Fragen oder Widersprüche zum Bescheid haben. Zwei Monate nach Inkrafttreten der Hartz-IV-Bestimmungen herrscht bei vielen hier noch Erklärungsbedarf.

Markus W., gelernter Koch, sitzt schon seit über einer Stunde auf einem der Besucherstühle im Erdgeschoss der Agentur. Er wartet darauf, dass sein Fallmanager ihn aufruft. Der 28-Jährige hat eine kleine Odyssee durchgemacht. Seit Oktober ist der zweifache Vater ohne Job; dass er ALG II beantragen muss hat er erst kürzlich erfahren. Eigentlich hatte Markus W. Sozialhilfe beantragt, weil seine Arbeitslosenbezüge kaum reichten, um die Miete zu bezahlen: „Von den 676 Euro gehen 675 für die Miete drauf“, erzählt er. Der Antrag auf Sozialhilfe wurde nach Widerspruch endgültig abgelehnt, nun geht der Koch in die Antragsstellung für ALG II.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 17%
des Artikels.

Es fehlen 83%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region