Anzeige

Region

Der Weg ist frei für Rossmann

22.12.2015, Von Gerlinde Ehehalt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat Wolfschlugen stimmte für Abbruch der Lagerhalle

WOLFSCHLUGEN. Nach Wegfall der Firma Schlecker wird die Lücke im Drogeriesektor bald wieder geschlossen sein, denn die Firma Rossmann siedelt sich im Gewerbegebiet von Wolfschlugen an. In der letzten Sitzung vor Weihnachten machte der Wolfschlüger Gemeinderat mit seinem einstimmigen Votum nun den Weg frei für den Neubau des Drogeriemarktes. Dafür soll die ehemalige Lagerhalle der Firma Möbel-Stark abgerissen werden. Den Bauantrag stellte die Firma Arno, von der die Halle bis jetzt genutzt wird.

Nach dem seit 1970 gültigen Bebauungsplan waren für die Neubaumaßnahme zwei Befreiungen durch den Gemeinderat notwendig. Die Baugrenze muss um 68 Zentimeter an der westlichen und um 2,19 Meter an der östlichen Seite verschoben werden. Auch bei der Dachform sieht der Bebauungsplan für das Gewerbegebiet eigentlich eine andere Ausgestaltung vor. Der neue Rossmann-Drogeriemarkt soll kein Schleppdach-, wie für Lagerhallen üblich, sondern ein Pultdach bekommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 68% des Artikels.

Es fehlen 32%



Anzeige

Region