Region

Der Tigerenten-Vater und der Panikrocker geben sich die Ehre

14.01.2017, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der zehnten Winterausstellung sind in der Nürtinger Kreuzkirche bis zum 26. Februar Werke von Udo Lindenberg und Janosch zu sehen

Es ist ein echtes Jubiläum: Zum zehnten Mal bringt eine bunte Ausstellung in der düsteren Jahreszeit Farbe und Freude nach Nürtingen. Zu diesem besonderen Anlass präsentiert die Stadt bis zum 26. Februar in bewährter Zusammenarbeit mit der Reuderner Galeristin Brigitte Kuder-Bross Werke von Udo Lindenberg und Janosch.

NÜRTINGEN. Jetzt hängen ihre Werke in trauter Eintracht in der Kreuzkirche. Im Erdgeschoss, auf der Galerie 140 Bilder von Horst Ecker, den alle als Janosch kennen. Als Vater der Tigerente, als Schöpfer freundlicher Tiere, deren Traumziel Panama ist. Und im Dachgeschoss 40 Werke von Udo Lindenberg, dem selbsternannten Panikrocker, cool ewig im Hotel logierend, einer der erfolgreichsten deutschen Pop- und Rockmusiker. Und seit einigen Jahren eben auch Maler. „Die beiden sind sich sympathisch“, erklärte Brigitte Kuder-Bross gestern Vormittag vor der offiziellen Eröffnung. Aber sie stehen sich nicht nahe.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 14%
des Artikels.

Es fehlen 86%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

200 Jahre auf zwei Rädern

Im Freilichtmuseum wurde die Geschichte der Mobilität beleuchtet – Exponate von der Historischen Radsportgruppe Wendlingen

Historische Fahrräder gab es am Sonntag im Freilichtmuseum Beuren zu bestaunen. Anlass ist der zweihundertste Geburtstag des…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region