Anzeige

Region

Der Schultes fuhr im Porsche voraus

05.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bürgermeister Bäcker möchte eine Verlängerung der Bergpreis-Strecke im nächsten Jahr unterstützen

Die zweite Neuffener Bergpreis-Veranstaltung am Wochenende war ein großer Erfolg. Etliche Besucher hegen die leise Hoffnung, dass daraus vielleicht wieder ein Rennen werden könnte. Davon geht der Schirmherr, Bürgermeister Bäcker, indes nicht aus. Er hat allerdings sein Bemühen zugesagt, dass es im nächsten Jahr eine nochmals erweiterte Fahrstrecke geben könnte.

Bürgermeister Bäcker führte im Porsche von Gundbert Schall (rechts) den Autokorso bei der zweiten Bergpreis-Auflage am Sonntag in Neuffen an. Foto: Osswald

NEUFFEN (ali/pm). Jahrzehnte ist es her, dass Neuffen Anziehungspunkt für Rennsportfreunde weit über die Landesgrenzen hinaus war. Am Wochenende wehte ein Hauch von der Faszination dieser einstigen Rennen durch das Städtle, als die Oldtimer beim Bergpreis durch Neuffen fuhren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Region

Zertifikat für wanderfreundliche Unterkunft

Seit 2005 setzt der Deutsche Wanderverband gemeinsam mit seinen regionalen touristischen Kooperationspartnern bundesweite Qualitätsstandards für wanderfreundliche Unterkunfts- und Gastronomiebetriebe. Im Landkreis Esslingen konnte nun mit der Ferienwohnung „Alb-Traum“ in Erkenbrechtsweiler der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region