Region

Der Saubach trat 1926 über die Ufer

25.06.2016, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vermutlich nach Tauwetter war das Gelände zwischen der heutigen Europastraße und der Sigmaringer Straße komplett überflutet

Menschen, die an Flüssen und Bächen wohnen, kennen die Gefahr von Hochwasser. Auch in Nürtingen musste man im Laufe der Jahrhunderte in unregelmäßigen Abständen mit steigenden Pegelständen am Neckar rechnen. Aber auch die kleinen Nebenflüsse wurden, wie unsere Fotos zeigen, bei Tauwetter zur unberechenbaren Gefahr.

NÜRTINGEN. Beim Hochwasser 1926 – die Fotos wurden uns von Joerg Hauber zur Verfügung gestellt – war aber nicht der Neckar das Problem, sondern der Saubach. Selbst ältere Nürtinger müssen genau hinschauen, welcher Bereich der Stadt damals überflutet war.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 29%
des Artikels.

Es fehlen 71%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Grünkohl und Pinkel für den Verein Anna

Bereits im Januar fand die Grünkohl- und Pinkel-Tour in Aichtal zu Gunsten des Vereins Anna statt. 1500 Euro konnten jetzt an den Verein überreicht werden, der krebskranke Kinder, deren Geschwister und Eltern unterstützt. Dabei stammten 1200 Euro aus dem Erlös von Grünkohl und Pinkel. Um eine…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region