Anzeige

Region

Der Naturkindergarten kann kommen

26.05.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat Erkenbrechtsweiler stellt Weichen für Wald- und Naturkindergarten

In der vergangenen Sitzung beschäftigte sich der Gemeinderat mit der Vergabe der Kanalsanierung, der Wahl der Schöffen für die Vorschlagsliste und der Inbetriebnahme des interkommunalen Naturkindergartens.

ERKENBRECHTSWEILER (gb). Vor dem eigentlichen Einstieg in die Tagesordnung äußerte sich ein anwesender Bürger bezüglich einer selbst durchgeführten Zählung der durchfahrenden Lkws. Er führte dazu aus, dass die ursprünglichen Aussagen eines Bahn-Vertreters nicht stimmen würden.

Bürgermeister Weiß erläuterte dazu, dass man das so nicht sagen kann, da durch die vorhandenen Umleitungen in dem Bereich einfach nunmehr auch deutlich mehr Lkws auf dieser Strecke sind. Er führte weiter dazu aus, dass es nachvollziehbar sei, dass das Verkehrsaufkommen eine starke Belastung für die Bürger und den Ort darstellt, aber die Gemeinde das getan hat, was man tun konnte. Es wurde Tempo 30 durchgesetzt und entlang der Ortsdurchfahrt Poller zum Schutz der Fußgänger angebracht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Region

Paparazzi-Jagd auf Odysseus

Junge Sänger der Chorwerkstatt entstauben den Klassiker der griechischen Mythologie

Ein Held, der Schlagzeilen macht? Für die jungen Sänger der Chorwerkstatt gibt es da einen, der sogar für die Titelseite taugt: Odysseus. Seinen Abenteuern klopfen die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region