Region

Der "Lemon Tree" blüht noch immer

18.06.2005, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fools Garden gastierten „unplugged“ im Gemeindezentrum St. Georg in Unterboihingen

WENDLINGEN. Von MTV nach Unterboihingen - das Pforzheimer One-Hit-Wonder „Fools Garden“ war am Donnerstagabend im katholischen Gemeindezentrum in Wendlingen-Unterboihingen zu Gast. Vor zehn Jahren blühte im Spätsommer plötzlich eine Zitronenbäumchen auf. Das soll im Badischen zwar bisweilen vorkommen, aber nie hat sich eines so blitzartig vermehrt wie Fools Gardens „Lemon Tree“. Danach kam mit „Wild days“ ein Nachfolger zwar noch in die Charts, war aber längst kein solcher Smash-Hit wie sein Vorgänger. Bis heute ist der Band kein ähnlicher Erfolg mehr gelungen. Eigentlich zu Unrecht, wovon sich am Donnerstag nicht nur rund zweihundert Unterboihinger überzeugen konnten, die den Gitarristen Volker Hinkel und Gabriel Holz zusammen mit dem Sänger der Band, Peter Freudenthaler, zuhören konnten.

Das Trio war mit einem abgespeckten Equipment, ohne Bassist und Schlagzeuger, an den Neckar gereist, um einen Querschnitt ihrer Songs „unplugged“ zu Gehör zu bringen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 23%
des Artikels.

Es fehlen 77%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region