Region

Der Kommunismus und die Vorbehalte

26.01.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kreisverband der Linken beschloss Resolution zu Lötzsch-Äußerungen

(pm) Der Kreisverband Esslingen der Partei „Die Linke“ hat auf einer öffentlichen Sitzung eine Resolution zu den Äußerungen der Bundesvorsitzenden der Fraktion „Die Linke“ beschlossen: Die Äußerung der Genossin Gesine Lötzsch „Die Wege zum Kommunismus können wir nur finden, wenn wir uns auf den Weg machen und sie ausprobieren – ob in der Opposition oder in der Regierung“ wird zur Zeit inner- und außerhalb der Partei heftig diskutiert. Lötzsch rufe wieder Antikommunisten auf den Plan, denen schon Thomas Mann 1946 gesagt habe, dass ihre Auffassung jahrelang ein Nährboden für den Faschismus und „die Grundtorheit unserer Epoche“ gewesen sei.

Auch die Genossin Lötzsch soll ihre Meinung sagen und in der Linken nach Mehrheiten für ihre Auffassung suchen dürfen, so der Kreisverband Esslingen. Die Linke ist eine demokratische Partei; Denk- und Sprechverbote dürfe es da nicht geben. Der Kommunismus diene in konkreten historischen Situationen unbestritten als Vorwand, anderen Menschen ihre Grundrechte streitig zu machen. Stalins Gulags, Mauer, Stacheldraht und Stasi seien aber genauso wenig typisch kommunistisch wie sexuelle Übergriffe auf Klosterschüler typisch katholisch seien.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 41%
des Artikels.

Es fehlen 59%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Verkehrschaos in Neckartailfingen

Automatische Höhenkontrolle löste Sperrung des B297-Tunnels aus – Ursache ist noch unklar

In Neckartailfingen staute sich am Wochenende der Verkehr. Weil die automatische Höhenkontrolle im Tunnel der Ortsumfahrung ausgelöst wurde, sperrte sich das…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region