Anzeige

Region

Der Haushalt ein „Trauerspiel“

28.10.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Beurener Gemeinderat verabschiedete die Jahresrechnung 2010

Als Trauerspiel bezeichnete Bürgermeister Erich Hartmann die Jahresrechnung 2010 der Gemeinde, sie würde Halbmast-Beflaggung rechtfertigen. Im Haushalt gebe es eine große Einnahmeschwäche, deren Ursache noch eruiert werden müsse.

BEUREN (wh). In seinem Vortrag ging Kämmerer Gluiber auf Eckdaten des Haushaltes ein. So betrügen zum Beispiel die Personalkosten, nach Abzug der Zuschüsse aus der Therme, nur noch 13 Prozent und lägen damit deutlich niedriger als bei anderen Gemeinden gleicher Größenordnung.

In der Aussprache wies Gemeinderat Klaß darauf hin, dass der Bedarf an neuen Kommunalfahrzeugen extrem groß sei. Bürgermeister Hartmann stellte klar, dass dies vom Gemeinderat entschieden werden müsse, aber sinnvollerweise erst, wenn die Fakten des neuen Haushaltes bekannt seien, also im Januar 2012.

Gemeinderat Krohmer sagte, dass Haushaltswirklichkeit und Schönwetterreden in der großen Politik nicht zusammenpassten. Während die große Politik euphorisch für Steuersenkungen plädiere, weil angeblich die Finanzkrise vorbei sei, müsse man auf kommunaler Ebene feststellen, dass das offensichtlich vorhandene Geld schlicht an den Gemeinden vorbeigehe. Die Finanzlage der Gemeinden erlaube keine großen Sprünge, wie von der Politik suggeriert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Region

Dreimal so viele Alarme wie 2014

Schlaitdorfer Feuerwehr blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück – Seltene Ehrung überreicht

SCHLAITDORF (pm). Jüngst trafen sich die Schlaitdorfer Feuerwehrleute zu ihrer Hauptversammlung. Kommandant Benjamin Abel begrüßte die Kameraden, Vertreter der Verwaltung,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region