Region

„Denn der Herr ist groß“

19.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Konzert des Kirchenchors Frickenhausen/Tischardt am Sonntag in der evangelischen Kirche

Unter dem Titel „Cantate Domino“ stand das Konzert des Kirchenchors Frickenhausen/Tischardt am vergangenen Sonntag in der evangelischen Kirche in Frickenhausen.

Sänger und Instrumentalisten ergänzten sich in hervorragender Weise. Foto: privat

FRICKENHAUSEN (imm). Bei diesem Konzert kamen sowohl die Freunde instrumentaler als auch vokaler Musik auf ihre Kosten. War es die Sonata von Telemann, die zum Auftakt des Konzertes erklang oder die Sinfonia, die das geistliche Konzert „Cantate Domino“ einleitete, die das Herz eines Streichquartett-Fans höher schlagen ließ? Auch der Streichersatz „Palladio“ von Karl Jenkins war mit seinem gänzlich anderen Stil ein echter Hörgenuss, den das Ensemble Clara Wolters und Stefanie Aißlinger (Violine), Luisa Glaser (Viola), Michael Wolters (Violoncello) und Marc Simon (Cembalo) darboten.

Um dem Untertitel „ . . . im 500. Jahr der Reformation“ und auch der Aufforderung „Kantate! Singet!“ gerecht zu werden, wäre es schön gewesen, auch die Zuhörergemeinde in einen Lobgesang einstimmen zu lassen. War doch das Gemeindelied eine der großen Neuerungen, die Martin Luther in die Gottesdienstliturgie einbrachte. Die Gemeinde sollte aktiv am Gottesdienst beteiligt werden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 29%
des Artikels.

Es fehlen 71%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Verkehrschaos in Neckartailfingen

Automatische Höhenkontrolle löste Sperrung des B297-Tunnels aus – Ursache ist noch unklar

In Neckartailfingen staute sich am Wochenende der Verkehr. Weil die automatische Höhenkontrolle im Tunnel der Ortsumfahrung ausgelöst wurde, sperrte sich das…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region