Region

Den Neckar in Szene setzen

20.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Umweltministerium ruft zur Einsendung von Kurzfilmen auf

(um) Die Landesinitiative „Unser Neckar“ hat den Startschuss für den Kurzfilmwettbewerb „Neckarperspektiven“ gegeben. Die Aktion richtet sich an alle, die den Neckar lieben und mit ihm leben. Umweltminister Franz Untersteller ruft große und kleine Neckarbegeisterte dazu auf, mit ihrer ganz persönlichen Geschichte rund um den Fluss am Wettbewerb teilzunehmen: „Erzählen Sie uns Ihre ganz persönliche Geschichte und gewähren Sie uns so Einblick in die vielfältigen Facetten unseres schönen Flusses“.

Eine Fachjury wird in zwei Altersklassen (bis 17 Jahre und ab 18 Jahre) und einer Gruppenkategorie unter allen Einsendungen die jeweils drei besten Filme mit dem „Neckar-Entdecker-Preis“ auszeichnen. Die Preisverleihung mit Minister Untersteller und die Premiere der Filme werden im Rahmen des „Unser Neckar“-Aktionstages am 24. September stattfinden. Der Einsendeschluss für die Filme ist der 6. August. Ansprechpartnerin bei Fragen zum Wettbewerb ist Dr. Sabine Schellberg von der Koordinierungsstelle „Unser Neckar“.

Die Sieger der Gruppenkategorie dürfen sich auf den Sonderpreis des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Stuttgart freuen – einen exklusiven Neckar-Erlebnis-Tag. Außerdem werden alle Gewinnerinnen und Gewinner einen Blick hinter die Kulissen der Filmakademie Baden-Württemberg werfen können.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und zur Einsendung der Kurzfilme gibt es im Internet unter www.unser-neckar.de/kurzfilm2017.

Region

Im Quartier und eigenen Heim glücklich alt werden

Gemeinde Neckartenzlingen beteiligt sich am Wettbewerb „Quartier 2020 – Pflege und Unterstützung im Alter“ – Wechsel in der Fraktion Junge Liste

Die Gemeinde Neckartenzlingen beschloss am Dienstag, künftig ein Hochwasserschutzregister zu führen, und…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region