Anzeige

Region

Demnächst rücken die Bagger an

28.01.2010, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat beschloss Vergabe von Abrissarbeiten in der Oberen Straße

FRICKENHAUSEN. Das Schicksal der Gebäude Obere Straße 2 (Wohnhaus) und 6/1 (Scheuer) ist endgültig besiegelt. Der Gemeinderat stimmte am Dienstag der Vergabe der Abbrucharbeiten gegen die Stimmen der SPD und bei einer Stimmenthaltung (Gemeinderat Stöckle) zu. Der Abriss kostet rund 22 000 Euro. Mitte Februar wird mit den Arbeiten begonnen.

Der Abbruch der Gebäude soll das an dieser Stelle geplante Pflege- und Altenwohnheim weiter voranbringen. „Ich gehe immer noch davon aus, dass wir das Projekt bald realisieren können“, sagte Bürgermeister Bernd Kuhn. Gemeinderat Marc Stöckle (Freie Wähler) wollte wissen, ob man die Vergabe um vier Wochen verschieben könnte. Kuhn verwies auf den Umstand, dass der Abbruch vonstatten gehen müsse, ehe die in der Scheune nistenden Fledermäuse Anfang März zurückkehren. Sonst müsse man mit dem Abbruch ein weiteres Jahr warten. Carla Bregenzer machte deutlich, dass die SPD-Fraktion geschlossen die Vergabe ablehne, solange nicht geklärt sei, ob und wann das Heim gebaut werde. CDU-Rat Frank-Michael Wohlhaupter sah das ganz anders: „Wir haben das beschlossen und sollten das jetzt machen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Anzeige

Region