Region

Dem Gemeindewald geht es recht gut

13.11.2014, Von Cornelia Nawrocki — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Revierförster stellte dem Gemeinderat den Betriebsplan für das Forstwirtschaftsjahr 2015 vor

Die Vorstellung des Betriebsplans für das Forstwirtschaftsjahr 2015 war ein Thema der Gemeinderatssitzung am Dienstagabend. Die Berichterstattung oblag wie immer dem Revierförster Jürgen Ernst.

NECKARTAILFINGEN. Der Experte zog für die Gemeinde eine positive Bilanz. Der Nutzungsplan weise für 2015 eine Vornutzung von 345 Festmetern auf einer Arbeitsfläche von 9,8 Hektar und eine Hauptnutzung von 335 Festmetern auf einer Fläche von 4,6 Hektar aus. Diese Maßnahmen fänden ausschließlich im Distrikt 2 (Schirmen) in den Abteilungen 1, 2, 6 und 8 statt.

Der Kulturplan sieht eine Pflanzung von 500 Douglasien auf einer Fläche von 0,2 Hektar sowie einen Einschlag auf einer Fläche von fünf Hektar vor. Douglasien sollen Stück für Stück die Fichten im Gemeindewald ersetzen, da sie weniger empfindlich auf Klimaschwankungen reagierten. Außerdem wüchsen sie schnell. Es sei betriebswirtschaftlichsinnvoll, den Nadelholzbestand zu erhöhen, erklärte der Revierförster.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 33%
des Artikels.

Es fehlen 67%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

200 Jahre auf zwei Rädern

Im Freilichtmuseum wurde die Geschichte der Mobilität beleuchtet – Exponate von der Historischen Radsportgruppe Wendlingen

Historische Fahrräder gab es am Sonntag im Freilichtmuseum Beuren zu bestaunen. Anlass ist der zweihundertste Geburtstag des…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region