Anzeige

Region

Das Steuerrad fest im Griff

26.02.2018, Von Gerlinde Ehehalt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei der Vorstellung der Kandidaten zur Bürgermeisterwahl in Wolfschlugen war Matthias Ruckh der einzige Redner

Am 4. März wählen die Wolfschlüger ihren Bürgermeister. Der amtierende Rathauschef Matthias Ruckh hat gute Karten für eine reibungslose Wiederwahl und für die Fortsetzung seiner ersten Amtszeit.

Matthias Ruckh mit Ehefrau Kirsten und dem stellvertretenden Schultes Karl Münzinger bei der Kandidatenvorstellung Foto: Ehehalt

WOLFSCHLUGEN. Es gibt nur eine einzige Mitbewerberin für das Bürgermeisteramt. Ihr Name ist Fridi Miller und sie bewirbt sich derzeit in über 50 Kommunen um den Rathaussessel. Die Kandidatin aus Sindelfingen erschien am Freitagabend aber nicht zur Vorstellungsrunde in der Turn- und Festhalle. Die Familienhelferin und „Aufdeckungspolitikerin“, wie sie sich selbst gern nennt, gab der Gemeinde Ohmden den Vorrang, wo am 4. März ebenfalls Bürgermeisterwahlen stattfinden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 16%
des Artikels.

Es fehlen 84%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Ein neues Auto fürs Seniorenheim

Seit einigen Tagen kann das Seniorenheim Nürtingen in der Kißlingstraße einen nagelneuen Nissan NV 200 sein Eigen nennen. Möglich gemacht haben dies mehrere Sponsoren, deren Werbung nun auf dem Auto prangt. „Für vier Jahre kann man die Werbeflächen mieten“ sagt Rudolf Friedrich, Assistent der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region