Anzeige

Region

Das Schulgelände wird weiter aufgewertet

27.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Platz zwischen Grundschule und Udeon wird saniert – Spielplatz und Bolzplatz werden ab Herbst erneuert

UNTERENSINGEN (bg). Nachdem beim Bau des Kindeums gleich der ganze Schulhof saniert worden war, soll nun auch der rückwärtige Bereich zwischen Schule und Udeon eine Verschönerung erfahren. Die Pläne dazu stellte Landschaftsarchitektin Monika Unseld-Eisele dem Gemeinderat am Montag vor.

Besonders die Treppen benötigen eine Erneuerung, der Rest der Fläche soll asphaltiert werden. Weitreichende Veränderungen gibt es nicht, alles soll besser geordnet werden, vor allem die Standorte für die Müllcontainer zusammengefasst werden. Dafür fällt eine Reihe der Fahrradständer weg. Deren Dach soll weiter genutzt und eingehaust werden. „Es gibt keine weit reichenden Veränderungen, alles wird in seinen Dimensionen belassen, aber begradigt und sauber“, beschrieb Unseld-Eisele das Vorhaben.

Die Treppen werden optisch an die des Kindeums angeglichen, auch, weil die alten Waschbetonstufen gar nicht mehr lieferbar sind. Auf dem Mäuerle wird es eine Holzauflage als Sitzgelegenheit geben. Überplant werden 580 Quadratmeter Fläche mit Kosten von knapp 139 000 Euro.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 65%
des Artikels.

Es fehlen 35%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region