Region

Das Pflegeheim kommt in die Ortsmitte

16.12.2010, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit überwältigender Mehrheit legt der Gemeinderat den Standort fest – Der „Ochsen“ wird vorerst nicht abgerissen

Rechtzeitig vor Weihnachten hat der Frickenhäuser Gemeinderat Nägel mit Köpfen gemacht: Beinahe einstimmig folgte man der Empfehlung der Gutachter, die sich mit dem Standort für das ein Pflegeheim und Betreutes Wohnen umfassende Projekt befasst hatten. Das Pflegeheim soll in der Oberen Straße und nicht auf dem Weber-Areal realisiert werden.

FRICKENHAUSEN. Große Diskussionen gab es im Gemeinderat am Dienstagabend nicht mehr. Kein Wunder: Seit Mai waren Gespräche zusammen mit den Gutachtern unter der Federführung des Architekten und Stadtplaner Professor Dr. Gerd Baldauf geführt worden. Mit der Verwaltung, mit den Investoren, also den Firmen Hochtief und Benefit. Die Fraktionsvorsitzenden waren da miteinbezogen. Im vergangenen Monat nun hatte Baldauf die Grundzüge des Gutachtens vorgestellt. Die Tendenz war klar: die Stadtmitte kristallisierte sich als Standort heraus.

So konnte es eigentlich auch nicht weiter verwundern, dass sich das Bürgerinteresse bei der Sitzung vorgestern in einem für CDU-Fraktionschef Frank-Michael Wohlhaupter „enttäuschenden“ Rahmen hielt. Gerade rund 30 Zuhörer kamen, um der Entscheidung in dieser kontrovers diskutierten Sache beizuwohnen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 23%
des Artikels.

Es fehlen 77%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Mit dem ganzen Körper begreifen

Künstlerin Carla Mausch erarbeitet „Wegzeichen“ mit Flüchtlingen für die Ökumene Aichtal – Einweihung am 17. September

NÜRTINGEN/AICHTAL. Das Meißeln und Hämmern ist schon von Weitem zu hören. Die kräftigen Schläge erfüllen den Hof in der Alten Seegrasspinnerei in…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region