Region

„Das Paradies brennt!“

04.11.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Von November bis Mai entführen Brennereien im Streuobstparadies in die Welt der Edeldestillate

Die Obsternte ist eingefahren und das bunte Laub der Kirsch- und Apfelbäume fällt zu Boden. Der Winter steht vor der Tür und manch einer mag glauben, dass im Winter nichts los ist auf den Streuobstwiesen. Im Gegenteil: Es geht wieder heiß her in den Brennereien im Schwäbischen Streuobstparadies.

Edle Destillate aus dem Streuobstparadies können probiert werden. Foto: Kottmann

(pm) Während die Streuobstbäume reglos in Wind, Regen und Schnee ausharren und auf den Frühling warten, zischt, blubbert und brodelt es bei den Brennern im Streuobstparadies. In mühevoller Handarbeit wird den reifen Früchten im Brennkessel der Geist der Streuobstwiesen entlockt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 29%
des Artikels.

Es fehlen 71%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region