Anzeige

Region

„Das Leben soll Zeugnis des Glaubens sein“

14.11.2011, Von Anna-Madeleine Metzger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum 900. Jahrestag der Weihe der Martinskirche referierte Professor Christof Schwöbel im Geist des heiligen Martin über das Teilen

Was können wir mit anderen teilen? Zum Nachdenken über diese Frage regt Leben und Wirken des Martin von Tours an. Am Martinstag widmete die Evangelische Kirchengemeinde Neckartailfingen diesem Thema einen ganzen Abend und fragte: Was kann die Kirche von heute teilen?

NECKARTAILFINGEN. Mit seinem profilierten Vortrag prägte Professor Dr. Christof Schwöbel eine der letzten Veranstaltungen des Festjahres zum 900-jährigen Bestehen der Martinskirche. Der prall gefüllte Festkalender mit über 40 Veranstaltungen neigte sich am Wochenende dem Ende zu.

Einer der letzten Programmpunkte erwies sich als Höhepunkt: Am Freitag, dem 900. Jahrestag der Weihe der Kirche, referierte Christof Schwöbel, Professor für Systematische Theologie an der Universität Tübingen, zum Thema „Was haben wir zu teilen – Aufgaben und Herausforderungen für die Kirche heute und in Zukunft“. Die Zuhörer im gut gefüllten Kirchenschiff hörten einen ausgefeilten, wissenschaftlich profunden Diskurs, dem es zugleich an Anregungen für den Alltag nicht fehlte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Region