Anzeige

Region

Das Kress-Gestein geht

27.01.2014, Von Gesa von Leesen — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Großer Bahnhof zum Abschied von AOK-Geschäftsführer Kress

„Hart aber herzlich“, „einer, der sagt, was er denkt, und tut, was er sagt“, „immer bei den Menschen“, „regional verwurzelt“, „leidenschaftlich“ – beim Abschied des langjährigen Geschäftsführers der AOK Neckar-Fils Dieter Kress fanden die Redner viele lobende Worte.

Oberbürgermeister Jürgen Zieger, AOK-Geschäftsführer Johannes Bauernfeind, Ex-AOK-Chef Dieter Kress, AOK-Vorstandsvorsitzender Christopher Hermann und Landrat Heinz Eininger (von links) Foto: von Leesen

ESSLINGEN. Im alten Rathaus in Esslingen hatten sich am Samstagvormittag rund 150 Menschen versammelt, um den 65-Jährigen, der seit dem 1. Januar im Ruhestand ist, zu feiern. Und um den neuen Geschäftführer Johannes Bauernfeind kennenzulernen.

Vor 47 Jahren hat Dieter Kress in Tübingen seine Ausbildung bei der AOK begonnen, seit 2002 ist er Geschäftsführer in Esslingen. Andreas Streitberger, alternierender Vorsitzender im Bezirksrat der AOK Neckar-Fils und IG-Metall-Sekretär, bescheinigte Kress, er habe sich stets mit ganzem Herzen für eine herausragende Versorgung vor Ort für die Menschen eingesetzt.

„Dieter Kress und die AOK waren für mich stets eins“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 35%
des Artikels.

Es fehlen 65%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region