Region

Danke für die reiche Ernte

06.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In vielen Kirchengemeinden wie hier im Bild in der evangelischen Michaelskirche in Unterensingen wurde gestern an reich geschmückten Altären für die gute Ernte gedankt und daran erinnert, dass die Früchte des Feldes nicht das Werk des Menschen sind, sondern der Gnade einer wohlgesonnenen Natur zu verdanken sind. Immer am ersten Sonntag im Oktober denken evangelische wie katholische Kirchengemeinden auch an jene, die vom Schicksal nicht so reich beschenkt sind: die Lebensmittel werden Tafelläden gespendet, wo sie Bedürftigen zugutekommen. Das schön geschmückte Brot durften die Gottesdienstbesucher allerdings gleich nach der Feier bei einem geselligen Beisammensein genießen. bg

Region

Mit dem ganzen Körper begreifen

Künstlerin Carla Mausch erarbeitet „Wegzeichen“ mit Flüchtlingen für die Ökumene Aichtal – Einweihung am 17. September

NÜRTINGEN/AICHTAL. Das Meißeln und Hämmern ist schon von Weitem zu hören. Die kräftigen Schläge erfüllen den Hof in der Alten Seegrasspinnerei in…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region