Region

Damit kein Kind verloren geht

12.04.2014, Von Dagmar Weinberg — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kreisdiakonieverband sucht Spender für Schulkinder-Projekt

ESSLINGEN. Der erste Schultag ist für die Abc-Schützen und ihre Familien ein großes Ereignis. Wer am Existenzminimum lebt, für den wird der große Tag zu einem finanziellen Kraftakt. Damit alle Kinder wenigstens in der Schule die gleichen Startchancen haben, sucht der Kreisdiakonieverband für sein Schulkinder-Projekt wieder Sponsoren und Spender.

Dass Hartz IV und andere Sozialleistungen nicht ausreichen, um Ranzen, Mäppchen, Stifte, Hefte und all das zu finanzieren, was sonst noch so für die Schule gebraucht wird, weiß Eberhard Haußmann, Geschäftsführer des Kreisdiakonieverbands Esslingen, aus Erfahrung. „Der wirtschaftliche Aufschwung und die Erhöhung des Kindergeldes kommen bei bedürftigen Familien nicht an.“ Zudem belasten die ständig steigenden Energiekosten das ohnehin knappe Budget. „Deshalb fordern wir, dass Familien mit wenig Geld genauso von der EEG-Umlage befreit werden wie energieintensive Betriebe.“ Und noch etwas ist dem Geschäftsführer wichtig: „Damit sich Armut nicht verfestigt, müssen die Menschen endlich wieder von dem leben können, was sie verdienen.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 34%
des Artikels.

Es fehlen 66%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Verkehrschaos in Neckartailfingen

Automatische Höhenkontrolle löste Sperrung des B297-Tunnels aus – Ursache ist noch unklar

In Neckartailfingen staute sich am Wochenende der Verkehr. Weil die automatische Höhenkontrolle im Tunnel der Ortsumfahrung ausgelöst wurde, sperrte sich das…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region