Anzeige

Region

Da waren’s nur noch zwei

09.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Grabenstetten treten zwei der vier Bewerber doch nicht an

Die Grabenstetter haben jetzt die Wahl zwischen Roland Deh und Werner Dietz. Nach Frank Kirschenmann hat auch Florian Grube seine Kandidatur fürs Bürgermeisteramt zurückgezogen.

GRABENSTETTEN (der). Die offizielle Kandidatenvorstellung für die durch den plötzlichen Tod des bisherigen Amtsinhabers, Harald Steidl, notwendig gewordene Bürgermeisterwahl am 15. Januar begann mit einer Überraschung. Nach Frank Kirschenmann hat auch der Grabenstetter Florian Grube seine Kandidatur zurückgezogen. Das teilte die stellvertretende Bürgermeisterin Martina Lehman am Donnerstag den mehr als 500 Zuhörern in der Falkensteinhalle mit. Als Grund nannte Grube, dass nun doch zwei qualifizierte Kandidaten zur Verfügung stehen. Zunächst hatte sich niemand beworben. Beide Namen werden trotzdem auf den Stimmzetteln stehen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 39%
des Artikels.

Es fehlen 61%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region