Anzeige

Region

Crashserie mit Alkohol

04.01.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM/WENDLINGEN (lp). Mehrere Unfälle verursachte ein alkoholisierter 23-jähriger Mann aus Göppingen mit seinem VW Golf am Neujahrsmorgen. Ein 21-jähriger Volvo-Lenker wollte von der Alleenstraße in die Dreikönigstraße abbiegen, musste aber wegen Gegenverkehrs warten. Der ihm folgende Golf-Fahrer fuhr auf ihn auf und beschädigte ihn am Heck. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr er Richtung Finanzamt. In einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Masten. Obwohl der VW Golf im Frontbereich erheblich beschädigt wurde, fuhr er weiter. Der Volvo-Fahrer war ihm bis zur zweiten Unfallstelle gefolgt und konnte das Kennzeichen ablesen und die Polizei verständigen. Der Golf-Fahrer fuhr auf der Landesstraße von Kirchheim in Richtung Wernau, kam im Bereich Hohenreisach nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte eine Leitplanke. In Wernau fiel das stark beschädigte Fahrzeug einem Passanten auf, der ebenfalls die Polizei informierte. Weitere Ermittlungen führten gegen 7.20 Uhr zum Aufgreifen des leicht verletzten Göppingers im Industriegebiet Wert in Wendlingen. Der Golf wurde auf dem Seitenstreifen der B 313 aufgefunden. Der Schaden beläuft sich auf etwa 14 200 Euro. Dem Golf-Lenker wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein einbehalten. Sollten weitere Verkehrsteilnehmer durch den Fahrer des VW Golf gefährdet oder geschädigt worden sein, sollen sie das Polizeirevier in Kirchheim, Telefon (0 70 21) 50 10, kontaktieren. Auch Zeugen, die die Verkehrsunfälle beobachtet haben, können sich unter dieser Nummer melden.

Anzeige

Region