Region

„Club der Schlauköpfe“

04.03.2013, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kinderuni in den Gemeinden am Heidengraben: Erste Urkunden vergeben

Früh übt sich, wer studieren will, könnte das Motto der Kinderuni am Heidengraben sein, der ersten Kinderuni im ländlichen Raum in Europa. Mehr als 200 Kinderunis gibt es in Europa, aber meist in großen Städten wie Berlin, Hamburg, seit elf Jahren auch in Tübingen, außerdem in Nürtingen und bereits seit drei Semestern in den Gemeinden am Heidengraben.

Sie haben an mindestens zehn Vorlesungen der Kinderuni am Heidengraben teilgenommen: die jungen Studenten erhielten Urkunden. Foto: mar

 

ERKENBRECHTSWEILER. 48 Kinder, die bisher an mindestens zehn Vorlesungen teilgenommen haben, gehören jetzt zum „Club der Schlauköpfe vom Heidengraben“. 28 von ihnen waren dazu am Freitag in den Festsaal des Bürgerhauses Erkenbrechtsweiler gekommen, die Bronzeurkunde persönlich in Empfang zu nehmen. „Eine Horizonterweiterung“ sei es auch für ihn gewesen, beschrieb der Erkenbrechtsweiler Bürgermeister Roman Weiß die zeitweise Teilnahme an den Vorlesungen, denn er durfte als Gastgeber dabei sein, während ansonsten Erwachsene draußen bleiben müssen, denn es ist eine Kinderuni, „die das ganze Leben begleitet“, so Weiß.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 39%
des Artikels.

Es fehlen 61%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Mit dem ganzen Körper begreifen

Künstlerin Carla Mausch erarbeitet „Wegzeichen“ mit Flüchtlingen für die Ökumene Aichtal – Einweihung am 17. September

NÜRTINGEN/AICHTAL. Das Meißeln und Hämmern ist schon von Weitem zu hören. Die kräftigen Schläge erfüllen den Hof in der Alten Seegrasspinnerei in…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region