Region

Calisthenics-Sportgerät wird heute eingeweiht

16.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Heute, Samstag, wird in Neckartenzlingen das am Unterbössel – zwischen evangelischem Gemeindehaus und Neckarbrücke – aufgebaute Calisthenics-Sportgerät offiziell in Betrieb genommen. Die Neckartenzlinger sind eingeladen, sich in der Zeit von 14 bis 17 Uhr das Gerät mal anzuschauen und es eventuell auch mal auszuprobieren. Bürgermeisterin Melanie Gollert wird anwesend sein und ein paar Worte sagen. Veranstalter sind das Jugendhaus Röhre 54 und die RegioKoop Neckartenzlingen. Das Sportgerät steht bereits seit einigen Monaten. Es wurde auf Betreiben von Iris Faber für die Dorfjugend als Ersatz für den abgebauten Skaterparcours errichtet. Die Gemeinde hat sich das Ganze 19 500 Euro kosten lassen, wovon allein für das Gerät 11 000 Euro aufzuwenden waren. Allerdings, so Faber, sei die Einrichtung bisher noch nicht offiziell eingeweiht worden. Das wird nun heute mit einem Einführungsfest nachgeholt. Was man mit der stabilen Stahlkonstruktion, die wie eine Kombination aus Barren und Reck aussieht, alles anfangen kann, das wird heute Nachmittag vom Calisthenics-Experten Christoph Fischer von der Sportschule Kornwestheim und jungen Sportlern aus Reutlingen vorgeführt. Unter Calisthenics versteht man eine Art Streetworkout, also im Freien ausgeübten Kraftsport. Die Übungen erfordern zum Teil eine ordentliche Portion Muskelschmalz. „Die Jugendlichen müssen darauf hinarbeiten“, erklärt Faber. Um sie dahingehend anzuleiten, werden kostenfreie Workshops für Kinder ab acht Jahre und für Jugendliche angeboten. Bei Regenwetter entfällt die heutige Veranstaltung. vh/Foto: Holzwarth

Region