Region

Bus zum Reußenstein gut genutzt

17.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Landratsamt zieht positive Bilanz – Angebot wird fortgesetzt

(la) Die in diesem Sommer von den Landkreisen Esslingen und Göppingen neu eingerichteten Rad- und Wanderbusse zur Burgruine Reußenstein, mit Startpunkten in Kirchheim und Göppingen, waren gleich in der ersten Saison ein Erfolg. Dies vermeldet das Landratsamt in einer Pressemitteilung. Für die Linie 170 mit Start in Kirchheim stellt sich das in Zahlen so dar: Hier nutzten rund 900 Fahrgäste an Sonn- und Feiertagen das Angebot. Damit wurden an 17 Betriebstagen täglich durchschnittlich 51 Fahrgäste befördert. Vor allem die kostenlose Fahrradmitnahme sei bei den Ausflüglern sehr beliebt, bis zu 20 Räder können mitgenommen werden. So transportierte der Rad- und Wanderbus Reußenstein insgesamt 277 Fahrräder, durchschnittlich 16 pro Tag.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 52%
des Artikels.

Es fehlen 48%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Grünkohl und Pinkel für den Verein Anna

Bereits im Januar fand die Grünkohl- und Pinkel-Tour in Aichtal zu Gunsten des Vereins Anna statt. 1500 Euro konnten jetzt an den Verein überreicht werden, der krebskranke Kinder, deren Geschwister und Eltern unterstützt. Dabei stammten 1200 Euro aus dem Erlös von Grünkohl und Pinkel. Um eine…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region