Anzeige

Region

Bus verspätet? Künftig gibt’s aktuelle Infos

29.09.2012, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verwaltungs- und Finanzausschuss des Landkreises beschließt Förderung von Anschlussinformationsanzeigern

Aktuelle Informationen über Abfahrtszeiten und Verspätungen von Bussen oder Regiozügen sind an den meisten Busbahnhöfen nicht vorhanden. Damit Fahrgäste zukünftig immer auf dem Laufenden sind, beschlossen die Mitglieder des Kreis-Verwaltungs- und -Finanzausschusses am Donnerstag, Anzeigetafeln an Busbahnhöfen oder Haltestellen von Regionalzügen zu fördern.

Elektronische Anzeigetafeln wie hier am Frickenhäuser Bahnhof werden ab nächstem Jahr vom Landkreis bezuschusst. Anschaffen muss sie die Stadt oder Gemeinde. Foto: Holzwarth

Aktuelle Informationen darüber, ob ein Bus oder Zug pünktlich kommt, ob man Anschlussverbindungen erreicht oder nicht, weiß jeder Fahrgast zu schätzen. Elektronische Anzeigetafeln an ÖPNV-Verknüpfungspunkten, also Haltestellen, an denen die Fahrgäste von Bussen, Regiozügen oder Nebenbahnen auf ein anderes öffentliches Verkehrsmittel umsteigen, könnten die aktuellen Fahrzeitdaten übermitteln.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Region