Region

Bundesverdienstkreuz an Manfred Klein

21.06.2005, Von Mundy Hassan — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rektor i. R. wurde insbesondere für vielfältiges engagiertes ehrenamtliches Wirken ausgezeichnet

WALDDORFHÄSLACH. Das Bundesverdienstkreuz am Bande wurde an Rektor i. R. Manfred Klein verliehen. Unter Leitung von Dirigent Koschnibek spielte auf der Ziehharmonika H. Heim, und das Saxophonquartett des Musikvereins Walddorfhäslach rundete das Programm musikalisch ab.

Der Vorsitzende des Gewerbevereins Walddorfhäslach, Volker Stähle, zeigte seine Freude darüber, dass diese besondere Verleihung des Bundesverdienstkreuzes gerade an dem Tag stattfand, an dem sein Gewerbeverein das Marktfest mit den örtlichen Vereinen feierte. An den Feierlichkeiten nahmen neben Alt-Bürgermeister Torsten Pelant auch Vertreter vom Landtag und Landratsamt sowie eine beachtliche Zahl von Bürgermeistern, Ortsvorstehern und Vertretern der Kirchen, anderen Organisationen und Schulen teil.

Sowohl Bürgermeisterin Silke Höflinger als auch Staatssekretär MdL Dieter Hillebrand betonten anlässlich der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Bande an Manfred Klein, dass man sich Verdienste um die Bundesrepublik Deutschland erwerben müsse, um derart geehrt zu werden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 23%
des Artikels.

Es fehlen 77%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region