Anzeige

Region

Bürgerverein spendet für Haus Aichele

05.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Bürgerverein Kelter Linsenhofen hatte es sich zur Aufgabe gemacht, die alte Kelter im Tälesort zu sanieren. Über 500 Jahre hat das mächtige Bauwerk mittlerweile auf dem Buckel und der Zahn der Zeit nagte gewaltig. Nun sind die Sanierungsarbeiten seit geraumer Zeit abgeschlossen und der Bürgerverein löste sich auf. Davon profitiert das Beurener Haus Aichele, das das restliche Geld aus der Vereinsauflösung dieser Tage erhielt. „Wir freuen uns, dass die Kelter so schön geworden ist und dass auch Geld übrig blieb“, sagt Peter Kowallek, Erster Vorsitzender des Vereins. Einen Scheck über 7100 Euro übergab er den Vertretern des Hauses Aichele. Sie wollen das Geld für die neue Wohngruppe verwenden, die zurzeit in Tischardt entsteht und sechs Jugendlichen ein Zuhause gibt. „Es war uns ein Anliegen, das restliche Geld für einen guten Zweck zu verwenden, umso besser, dass es in Tischardt auch in der Gemeinde Frickenhausen bleibt“, so Kowallek. jh

Region

Im Städtle hat der Weihnachtsmarkt einen ganz eigenen Zauber

Der Neuffener Weihnachtsmarkt hat einfach Zauber und Charme. Das fängt schon bei der Hinfahrt an, wenn die Kinder im historischen Sofazügle mit leuchtenden Augen den Nikolaus erwarten. Das geht weiter bei der Auswahl der Marktstände, wo lokale Erzeuger, Kunsthandwerker und Vereine ein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region